Kommentare 0

Alitalia Werbung 2016 Kritik

In den letzten Tagen ist mir immer wieder die neue Werbekampagne von Alitalia auf die Augen gedrückt worden. Ist ja normalerweise auch der tägliche Werbemüll welcher uns jeden Tag ungefiltert und vor allem unpersonalisiert erreicht: Normal.

Allerdings stelle ich mir gerade bei dieser Werbung die Frage, wo hier der Sinn bei einer bestimmten Passage ist. Wenn ihr im folgenden Video euch mal die Sekunde 0:06 anseht, dann sehe ich – je öfter ich es sehe – keinen Sinn in diesem Abschnitt:

Es geht explizit um die Aussage „Neuwertige Uniformen“. So. Was will ich denn wenn ich verreise? Da gibt es doch nur zwei Typen:

  • 1. Otto-Normal-Verbraucher der eine Pauschalreise bucht, oder einfach mal ein Wochenende nach Italien fliegt. Der Preis spielt hier eine große Rolle, allerdings auch das Thema Sicherheit.
  • 2. Der Geschäftsreisende dem der Preis (relativ) egal ist. Der Faktor Sicherheit spielt hier ebenfalls eine Rolle.

Also, warum sollte ich bei Alitalia buchen, wegen „neuwertiger Uniformen“? Dafür gibt es einfach nur ein „lol“ von mir.

Vor allem kann man diese Aussage nun auch noch auseinander nehmen:

Neuwertig: Neuwertig ist nicht Neu, wurden die Uniformen getragen?
Neuwertige Uniformen: Soll ich dem Personal nun ständig hinterhergucken?
Neuwertige Uniformen: Das ist einer der Hauptgründe die kommuniziert wird, d.h. ich soll deswegen buchen?

Der weitere Kontext des Videos ergibt ja Sinn, neues Essen, neues Angebot, wir sind jetzt „anders“ – BUCHT GEFÄLLIGST GOD DAMN $%!

Liebe Alitalia, euer Video ist so ästhetisch, aber diese Aussage macht alles zunichte.

Bild: Alitalia / Youtube WerbungLive

Schreibe eine Antwort