Kommentare 0

Lauf Bottrop, LAAAUUUF!

Heute mal etwas aus der „Offline-Welt.“ Welcher digitale Nerd sich erinnert, dass ist diese Zeit, in der man sich i.d.R. zwischen 23 Uhr und 7 Uhr befindet, wenn das Smartphone, Tablet, Rechner aus ist – eben der echten Welt. Genau in dieser Zeit werde ich mich Mittags aufhalten, wenn ich bei „BOTTROP, BEWEG DICH“ mitmache.

Was, wo?

Bei dieser Veranstaltung geht es darum, in der Bottroper Innenstadt einige Runden für einen guten Zweck zu laufen, eben einem Spendenlauf. Und da habe ich gedacht, pack mal deine Laufschuhe aus und beweg dich. Jede Runde die man absolviert, wird mit einem fixen Betrag vergütet, welche durch die vorhandenen Sponsoren an das Bottroper Hospiz gespendet wird. 2015 konnten über 50.000 Runden mit über 3.500 Teilnehmer/innen erreicht werden. Mit den genauen Daten aus dem letzten Jahr ergäbe das eine Durchschnittssumme von 14,37 Runden pro Teilnehmer, also aufgerundet 5,75 km. Eine Runde besteht dabei aus 400 Metern.

Ich persönlich habe mir zunächst 10 Runden als Ziel gesetzt, danach mal gucken ob ich nicht schon japsend über das Bottroper Kopfsteinpflaster schleife. Jedenfalls möchte ich diese Gelegenheit auch dazu nutzen um regionale Blogleser darauf aufmerksam zu machen.

Tschaka!

Ich gebe dazu am 17.6. auch ein Update, wie viele Runden ich geschafft habe. Das Resultat könnt ihr dann unter dem Punkt Fitness nachlesen.

Also, zieht eure Flip Flops aus und holt den Turnbeutel hervor, wir laufen!

Update: Durch eine Verletzung konnte ich leider nicht teilnehmen, ich hoffe nächstes Jahr wird es dann was 🙁

Logo: BOTTROP BEWEG DICH

Schreibe eine Antwort