Kommentare 0

Das nutzlose Internet

Was macht man eigentlich wenn einem so richtig langweilig ist? Und ich meine nicht nur langweilig, sondern so richtig langweilig? Klar, man surft ohne Ziel im Internet herum, denn das Internet hat eben kein Ende. Es ist immer eine Website dabei, auf der man Stunden verbringen kann und sich plötzlich wundert, dass die Bürgersteine im echten Leben schon hochgeklappt werden.

Eine wirklich gute Idee hatten die Betreiber von http://www.theuselessweb.com, die einem nur mit einem Klick auf eine wirklich sinnlose Website führen. Total nett von denen. Also eben der perfekte Zeitvertreib wenn man nicht weiß wohin (mit sich selbst).

Die Reise ins Unbekannte

Und dann darf man sich eben auch nicht wundern wo man dort landet, es ist nämlich das pure Internet was einem dort erwartet. Manchmal gelangt man auf eine Seite wo man nur einen Mauszeiger verändern kann zu einem Mittelfinger, auf einer anderen Seite wird man von einem „Heeeey, Hooooo“ erwartet. Die Grenzen der Sinnlosigkeit kennen eben keine Grenzen.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim entdecken neuer Sinnlosigkeit.

Bild: Screenshot theuselessweb.com

Schreibe eine Antwort