Kommentare 0

Geogussr – Hilfe, wo bin ich?

Google ist nicht nur eine riesige Datenkrake, sondern zeigt uns ganz nebenbei auch noch die Welt. Mit der Hilfe von Google Maps bzw. Earth, ist es seit vielen Jahren möglich sich auf eine digitale Reise zu begeben.

Die Seite Geogussr hat daraus sogar ein Spiel entwickelt, denn man wird hier einfach ausgesetzt. Ohne Mutter, ohne Geld, ohne Wasser. Natürlich nur digital. Man kommt an einen zufälligen Ort an und muss sich anhand der Autos, Menschen, Umgebung oder anderen Gegenständen orientieren.

Dabei kann man zwischen Single Player und Challenge Mode wählen. Im Challenge Mode kann man einen Freund herausfordern und sich so online messen. Bei beiden Modi kann zwischen der ganzen Welt oder Regionen ausgewählt werden.

Hat man entsprechend Infos gesammelt ist es nun an der Zeit Geogussr zu sagen: Hier bin ich! Also markiert man auf der kleinen Karte einen Ort und sammelt Punkte, je näher man am korrekten Aufnahmeort ist.

Ein wirklich witziges „Online-Spiel“, weil man zum Teil wirklich nicht weiß wo man sich befindet. Ich wurde z.B. auf dem Land ausgesetzt und habe einige verdächtig ungarische Schilder entdeckt, die sich nachher aber als Finnisch herausgestellt haben… 😉

Schreibe eine Antwort