habbohotel
Kommentare 0

Habbo Hotel – Bobba!

Ich brauche Stühle, Tische und Teppiche! So und ähnlich klingen die Sätze in dem wohl berühmtesten Online-Hotel der Welt: Dem Habbo Hotel. Diese Online-Community ist wohl der Treffpunkt für Jugendliche (und alle die sich noch so fühlen), welche Chat und Spiel miteinander verbinden.

Der eigentliche Reiz an dieser Seite ist aber das Handeln von virtuellen Möbeln und Einrichtungsgegenständen. Jeder der sich dort registriert, erhält die Möglichkeit einen eigenen Raum zu gestalten und sich in den privaten „Traderooms“ reich zu tauschen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit mit einer echten Finanzspritze dem etwas nachzuhelfen, irgendwie muss sich das Portal ja finanzieren…

Es ist aber mit eines der erfolgreichsten Communitys weltweit. Insgesamt 185 Millionen Accounts zählen weltweit zum Habbo Hotel, welches vom finnischen Anbieter Sulake stammt. Mit den Jahren wurden aber einige Länder zusammengesteckt. So teilen sich jetzt z.B. Deutschland, Österreich und die Schweiz eine Plattform.

Du Bobba, du!

Beispielhaft ist auch die Sicherheit für Kinder und Jugendliche. „Bobba“ ersetzt z.B. alle Schimpfwörter im Chatsystem, weshalb man nur schwer beleidigt werden kann. Und wenn es mal doch der Fall ist, kann man direkt online einen Moderator in den Raum bitten bzw. User melden. Zum Schutz Minderjähriger ist hier wirklich gesorgt und dafür muss man diese Plattform auch mal wirklich loben. 100%ig sicher ist natürlich nichts, aber man kann es (und vor allem mit aufmerksamen Eltern) weiterempfehlen.

Eine richtige Community hat sich auch neben dem Habbo Hotel aufgebaut, in der man Freunde gewinnen kann, Möbel tauschen oder einfach Tipps zur Nutzung abholen kann. (z.B. habbonews.eu). Auch das verdienen und tragen von Badges wird durch „Jobs“ erledigt. Man kann sich einer Gruppe anschließen und ist dann Mitglied im Hotel. Meistens muss man dafür skurrile Aufgaben erledigen, wie einen Test in einem Raum absolvieren.

Fazit: Eine wirklich coole Seite um die digitale und pixelige Persönlichkeit auszuleben. Und wer Spaß hat Räume zu dekorieren, kann hier die Tine Wittler der digitalen Welt ausleben.

Bild Copyright: Habbo.de

Schreibe eine Antwort