Kommentare 0

Urbanathlon 2016 Hamburg – Digga!

Lustig, in Hamburg wird gerade ordentlich Werbung für den „Urbanathlon“ von „Men’s Health“ gemacht. Wieso höre ich davon zum ersten Mal? Das ganze mischt sich aus den Worten „Urban“ und „Triathlon“ zusammen, ist ein Hindernisparcour, aber trotzdem auch ein Marathon mitten in Hamburg. Insgesamt ist die Teilnehmerzahl auf 4.500 Teilnehmer begrenzt, weswegen man hier auch schnell sein muss.

Worum geht es überhaupt?

In erster Linie steht natürlich der Spaß im Vordergrund, aber natürlich hat es auch einen gesundheitlichen Aspekt, man soll sich nämlich bewegen! Pikant wird die ganze Sache aber erst durch die Hindernisse, die aus Röhren, Containern oder Mülltonnen bestehen. Auch zahlreiche Klettereinlagen sind vorhanden, wer hier also Probleme mit seinen Gelenken, Kondition, Ausdauer hat, sollte besser nicht mitmachen.

Das ganze geht über 12 km und daher wird man sicher den einen oder anderen am Wegensrand liegen sehen. Haarig wird es vor allem auch beim Hindernis „Monkey Business“, an dem man sich über ein 8m langes Baugerüst hängeln muss.

Was kostet die Welt

Dieses m.E. einzigartige Erlebnis in Deutschland (korrigiert mich, bin nicht monatlich bei solchen Events), kostet momentan 69 € pro Nase exkl. eventueller Add Ons die uns der Veranstalter freundlicherweise im Bestellprozess auf die Nase drücken will. Aber Achtung: Wer plötzlich die Couch als Ausrede sucht, der kann sein Ticket nicht stornieren, sondern nur für 12,50 € zusätzlich auf jmd. anderen übertragen (begrenzte Zeit). Also, wer einmal bestellt hängt mittendrin. Die Gebühr beinhaltet natürlich das ganze Umfeld, angefangen vom Startplatz bis zur Strecken- und Zielverpflegung.

Fazit: Wer man an seine Grenzen gehen will, oder einfach nur als Team den Parcour meistern möchte, für den eignet sich der Lauf ideal. Jeder Läufer bekommt am Ende eine Urkunde und eine Medaillie für die Teilnahme (nur die im Ziel sind!) , d.h. ein ganz lockerer Lauf. Einen Extra-Applause bekommen dann nur die schnellsten Teams, Einzelläufer und das gemische Paar.

Weitere Infos und Anmeldung unter http://www.urbanathlon.de
Bild: urbanathlon.de

Schreibe eine Antwort